Futter für März

Fragen und Antworten rund um die Ernährung von Schildkröten.
Antworten
Benutzeravatar
Bikeranna
Beiträge: 290
Registriert: 03.06.2012, 19:34
Arten: Griechische Landschildkröte
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Futter für März

Beitrag von Bikeranna » 06.01.2013, 16:04

Hab ja noch keine Ahnung wie das im März wird mit dem Futter.
Hab heut mal Klee und Löwenzahn in zwei Schalen gesät, in einem Zimmer mit so ca. 15 Grad. Ob das so wächst, keine Ahnung.
Gruß Anna!

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Futter für März

Beitrag von Kröte » 06.01.2013, 17:56

Hallo Anna,

bis März ist ja noch eine Weile hin, ich hoffe, das man da schon was an Kräutern im Freiland findet.
Evtl. kannst Du auch ein paar Kräuter im Frühbeet aussäen, meist wachsen die da besser als im Haus an der Fensterbank.
Ansonsten kann man auch auf div. Salate, siehe Winterfutter www.schildifutter.de zurückgreifen.

Gruß Christine
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Benutzeravatar
gunda
Beiträge: 4061
Registriert: 20.06.2006, 22:26
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Futter für März

Beitrag von gunda » 06.01.2013, 20:02

Hallo Anna,
im März findet man im Freiland auch schon einiges an Futter, wenn nicht gerade eine geschlossene Schneedecke liegt. Eine kleine Auswahl:
http://testudoland.npage.de/fuetterung/ ... ender.html

LG
Gunda
Bild

Benutzeravatar
Niklas12
Beiträge: 1140
Registriert: 08.07.2011, 08:30

Re: Futter für März

Beitrag von Niklas12 » 17.02.2013, 13:37

Hallo Anna,

Ich denke auch, dass sich im März schon wieder mehr Futter für die SK finden lässt!

Dann kommt der kleine und frische Löwenzahn meistens schon aus dem Boden "rausgeschossen". :a7
Grüße,
Niklas

Benutzeravatar
Martha
Beiträge: 343
Registriert: 10.11.2012, 19:41
Arten: Thb
Wohnort: Berlin

Re: Futter für März

Beitrag von Martha » 17.02.2013, 19:40

Hallo Anna, es gibt ihn schon, den Löwenzahn und Vogelmiere wächst auch. :a7
Habe heute im Garten unter einer leichten Laubdecke eine Löwenzahnpflanze gesehen! Allerdings liegt bei uns zur Zeit kein Schnee mehr.
Viele Grüße
Martha

MikeLe
Beiträge: 36
Registriert: 19.11.2012, 20:18
Arten: S.odoratus
Wohnort: Thüringen

Re: Futter für März

Beitrag von MikeLe » 26.02.2013, 10:14

Hier müsste man 1,20 m Schnee wegschaufeln, das man was grünes findet :biggrin

Sisi1313
Beiträge: 6
Registriert: 24.04.2013, 07:57
Arten: Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni boettgeri)

Re: Futter für März

Beitrag von Sisi1313 » 02.05.2013, 13:30

Hallo!
@ Gunda: Fütterst du beim Klatschmohn und der Sonnenblume auch die Blüten oder nur die Blätter?

Viele Grüße
Sisi

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Futter für März

Beitrag von Kröte » 02.05.2013, 18:26

Hallo,

ich bin zwar nicht Gunda, aber will Dir trotzdem mal antworten :a6

Es können die Blüten u. Blätter verfüttert werden.

Gruß
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Sisi1313
Beiträge: 6
Registriert: 24.04.2013, 07:57
Arten: Griechische Landschildkröte (Testudo hermanni boettgeri)

Re: Futter für März

Beitrag von Sisi1313 » 02.05.2013, 21:25

Super! Danke ;)

Antworten