der Winter kann kommen

Fragen und Antworten rund um Landschildkröten und deren Haltung.
Antworten
Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

der Winter kann kommen

Beitrag von Kröte » 25.10.2015, 15:30

Hallo,

so heute habe ich die Winterquartiere winterfest gemacht.
Die Erde in den Überwinterungsgruben habe ich durchfeuchtet, Buchenlaub geholt und aufgefüllt, Spaghnummoos angefeuchtet, die Technik überprüft und eingestellt u. die Kolben der Fensteröffner rausgeschraubt.
Heute war ein toller Tag, einige Tiere waren noch unterwegs u. gefressen wurde auch noch (wenig).
Schade, die Saison ist zu Ende!

Gruß Christine
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Mikkki
Beiträge: 93
Registriert: 13.09.2012, 19:54

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von Mikkki » 25.10.2015, 18:13

Hi,
da hab ich mal die Idee mal wieder einen Thread aufzumachen, da schreibt doch tatsächlich jemand genau meine Gedanken dazu auf.
Tatsächlich hab ich heute auch Vorbereitungen getroffen. Heute hat sich auch mein zweites Tier eingebuddelt.

Neu ist jetzt allerdings, dass beide sich im FG eingebuddelt haben. Ich weiss aber genau wo sie sind. Da wir jetzt einen Hund haben und unser Grundstück mittlerweile eingezäunt ist erwarte ich keine Fuchsbesuche mehr.
Und da die nächsten 2 Wochen hier recht mild sind lass ich sie einfach draußen. Im FB wirds wahrscheinlich wärmer als draußen.
Vielleicht für die Einwinterung gar nicht schlecht.

LG

Mikkki

Benutzeravatar
cordula
Beiträge: 573
Registriert: 18.06.2012, 22:12
Wohnort: Deutschland

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von cordula » 25.10.2015, 19:32

Hallo,
auch ich habe heute so einiges gemacht, die Strydurplatten sind aus dem Keller in Reichweite , usw.
Heute war kein Tier mehr zu sehen, gestern wenigstens noch der goldige Fix..
Die Gänse sind in herrlichen Formationen über uns geflogen, selbst heute Abend habe ich sie noch gehört.
Leider, der Winter kommt....
Liebe Grüße
Cordula

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von Cassi » 25.10.2015, 19:47

Hallo,

ja hier sieht es auch so aus. ein wundervolles Schildkrötenjahr neigt sich dem Ende. Bei mir sind schon 3 von 4 Tieren vergraben (die ersten schon Ende September), die letzte lag heute noch unter der Wärmelampe, gefressen wird aber auch nicht mehr. Der Fensterheber liegt im Kleiderschrank, Laub steht in Säcken in der Garage bereit zum Einsatz.
Ich freue mich heute schon auf den Frühling.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
cordula
Beiträge: 573
Registriert: 18.06.2012, 22:12
Wohnort: Deutschland

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von cordula » 25.10.2015, 19:55

Hallo Dani,
den Fensterheber lasse ich noch ein wenig, erst vorgestern(?glaube ich) kam die Sonne und der Deckel ging hoch.
Liebe Grüße
Cordula

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von Cassi » 25.10.2015, 20:22

Hallo Cordula,

wir hatten hier schon Nachtfrost, deswegen habe ich ihn ausgebaut. Sollte die Sonne das Gewächshaus zu stark aufheizen, stell ich das Fenster mechanisch auf. Aber Sonne hatte ich hier schon eine gefühlte Ewigkeit nicht.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
Bikeranna
Beiträge: 290
Registriert: 03.06.2012, 19:34
Arten: Griechische Landschildkröte
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von Bikeranna » 29.10.2015, 19:12

Bei mir ist vor drei Tagen die zweite Schildi in der Erde verschwunden. Genau da wo sie sollen, im Schafhaus! [thumbup.gif] [thumbup.gif] [thumbup.gif] Hab auch die Erde mit dem Moos aufgelockert. Elektrik ausprobiert, der UT funzt noch!
Der zweite Winter auf der Tiefgarage!
Gruß Anna!

Mikkki
Beiträge: 93
Registriert: 13.09.2012, 19:54

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von Mikkki » 31.10.2015, 13:00

Hi,
heute hier bei herrlichem Wetter hab ich denn doch Nägel mit Köppen gemacht. Hab gesehen dass der Stromanschluß etwas gelitten hatte, deshalb noch mal eben alles neu gemacht. Deckel abgemacht, Styrodur draufgelegt, Seitenfenster mit Styrodur zugemacht, nachgewässert, Kröten ausgebuddelt, ab ins Häuschen. Thermostat funzt, Keramikstrahler auch, Funktermometer ebenfalls.
Morgen noch Laub holen und hoffentlich ist bald Frühling...

Mikkki

Jutta57
Beiträge: 79
Registriert: 05.11.2011, 19:22
Wohnort: Niedersachsen

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von Jutta57 » 05.11.2015, 16:49

Hallo,
ich warte auch, bei mir kann der Winter jetzt auch kommen. Nur sieht es im Moment so aus als käme der Frühling!!!
Ich habe in diesem Jahr geplant meine Kröten das erst Mal draussen starren zu lassen. Na hoffentlich halte ich auch durch und bekomme
nicht doch "kalte Füsse" ..... . Mein Frühbeet sowie die Schlafhäuser sind komplett mit Styrodur und Laub verpackt und aufgefüllt. Deckelheizung, Elstein, FunkThermostat mit Bodensensor( 10,4 Grad ) überprüft. Sämtliches Laub aus dem Garten seitlich am Frühbeet angeschüttet und gelagert - habe ich noch was vergessen???
LG Jutta
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von Kröte » 05.11.2015, 19:44

ok, wie belüftest Du dann das Frühbeet, befeuchtest das Laub o. die Erde, schaust nach ob ein Tier "wach" ist, wenn es so eingepackt ist?
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Jutta57
Beiträge: 79
Registriert: 05.11.2011, 19:22
Wohnort: Niedersachsen

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von Jutta57 » 06.11.2015, 00:51

hallo,
ja, ich hatte es zu früh "verpackt" . Als es bei uns nachts um 0Grad war, dachte ich es bleibt so kalt.
Bislang ist das Dach frei und ich kann jeden Tag schauen ob sich noch etwas im Frühbeet tut, aber sie sind jetzt alle schon einige Zeit verschwunden. Die Platten liegen lose gegen bzw darauf, durch Bretter gestützt und es sind viele Spalten und Schlitze um Luft hineinzulassen, die Folie soll alles nur zusammenhalten. Da könnte ich ja noch überlegen und etwas verändern! Im letzten Winter hatte ich einen Probelauf so gestartet und hatte keinen Schimmel!? Bisher war natürlich noch kein Nachfeuchten des Laubes nötig,ist ja auch erst frisch eingefüllt. Beim Probelauf im letzten Jahr brauchte das Laub gar nicht nachgefeuchtet werden, ich werde es aber natürlich regelmäßig kontollieren. MEINT IHR ES IST ZUVIEL DES GUTEN ??? ich habe aber auch nur 8mm Frühbeete und keine Isolierung im Sockelbereich! dafür aber eine unter dem Schlafhaus isolierte (3cm) Mörtelwanne und darüber ein 30cm hohes isoliertes Schlafhäuschen. Die Frühbeete sind nicht mit Laub gefüllt nur die Schlafhäuser.
Danke für jeden Hinweis, das erste Mal ist schon eine Herausforderung für mich.
LG Jutta

Elly-Schildi
Beiträge: 701
Registriert: 29.10.2009, 19:34
Arten: Thb
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von Elly-Schildi » 09.11.2015, 16:58

Hallo ,
von unseren neun Tieren ist seit heute auch die letzte Kröte vergraben .Bei uns sind die Temperaturen eher frühlingshaft ( heute morgen um sechs uhr 14 Grad ) Aber trotz Wärmelampen und Viiiiel Licht , konnte ich unsere Panzer nicht " überreden " doch noch ein paar Wochen munter zu bleiben . Ich denke das sie genau wissen was sie tun ! Ich habe meinen Teil dazu beigetragen! Die Erde In Den Schlafhäusern ausgetauscht , alles schön feucht gemacht und natürlich Buchenlaub drauf . Wasser steht ihnen noch zur Verfügung und ich lasse auch die Wärmelampen noch ein paar Stunden am Tag brennen . Nur für den Fall , das bei diesen milden Temperaturen doch noch eine Schildkröte raus kommt. Jetzt hoffe ich , dass es etwas kälter wird damit ich mir keine Sorgen machen muss ,
In diesem Sinne wünsche ich uns und unseren Kröten eine gesunde und entspannte Winterstarre .

L.G.
Christina

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von Cassi » 09.11.2015, 20:25

Hallo,

so allmählich mache ich mir doch etwas Sorgen.
Meine ersten Tiere sind schon seit Ende September vergraben und das bei Temperaturen, die an wirkliches Starren nicht denken lassen (derzeit in der Grube 13 Grad). Der Stoffwechsel läuft ja noch, wenn auch gedrosselt.
Fallen denn bei den Temperaturen nicht zu viele Stoffwechselabbauprodukte an, die den Tieren dann schaden können?????????
Ich hoffe, es wird jetzt mal allmählich kühler.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
cordula
Beiträge: 573
Registriert: 18.06.2012, 22:12
Wohnort: Deutschland

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von cordula » 09.11.2015, 21:52

Hallo,
im Frühbeet 14 Grad, tja einen Monat sind sie nun schon weg, die
Erde ist eher trocken. Muss ich morgen mal mit der Gießkanne ran.
Schon blöd, dass es nun so warm ist.
Buchenblätter habe ich auch noch keine gesammelt. [icon_e_confused.gif]
Liebe Grüße
Cordula

FamSchneider
Beiträge: 100
Registriert: 28.05.2013, 07:17
Arten: Griechische Landschildkröten
Wohnort: Schweiz

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von FamSchneider » 22.11.2015, 07:36

Hallo

Bei uns hat es geschneit. Der Winter kommt.

Unsere sind seit September vergraben im FB. Jedoch war es ja bis vorgestern tagsüber immer so um die 14 Grad im FB. Dadurch ist es recht trocken im FB. Wie macht ihr das mit dem feuchtkalten? Zwei weiß ich wo sie sind, bei der kleinsten habe ich keine Ahnung.

Lg Cornelia

Benutzeravatar
SabineWil
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 864
Registriert: 04.09.2007, 08:01
Wohnort: Oldenburg

Re: der Winter kann kommen

Beitrag von SabineWil » 22.11.2015, 07:54

Hallo
Ich habe viele Pflanzen im Gewächshaus und die gieße ich alle paar Tage. So bleibt es schön feucht darin, vorallem die so wichtige Luftfeuchte wird durch das Gießen erhöht.
Im Frühbeet würde ich an einer Stelle gießen, wo die Tiere nicht eingegraben sind.
Viele Grüße
Sabine

Antworten