verletzte Fundschildkröte

Fragen und Antworten rund um Landschildkröten und deren Haltung.
Benutzeravatar
Hexle
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 691
Registriert: 21.03.2012, 12:30
Arten: 2 THB´s und 3 TM´s
Wohnort: Bodensee

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Hexle » 08.04.2015, 19:51

Hallo Dani,

ich freu mich so für Fori und Dich! Ich wusste dass sich Deine ganze Mühe auf jeden Fall lohnt!
Die Bilder sind super, bitte immer neue machen!

Ganz lieb Grüße

Babsi

Benutzeravatar
herzblaettchen
Beiträge: 580
Registriert: 07.04.2008, 13:15
Arten: THB
Wohnort: Dortmund

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von herzblaettchen » 09.04.2015, 09:06

Hallo Dani,

mensch, das sieht ja super aus :-).

Der Panzer sieht sehr gut aus, was man auf den Bildern erkennen kann.

Jetzt kann die kleine Schildkröte ihr Leben in vollen Zügen genießen.

LG
Tine

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Cassi » 11.04.2015, 15:10

Hallo,

ich wollte Euch mal im Detail zeigen, wie sich die Panzerverletzungen im letzten halben Jahr entwickelt haben.
Ich denke, das ist nicht uninterresant, da die meisten von Euch ja glücklicherweise so etwas nie zu Gesicht bekommen.

Fundtier 1.JPG
Fori April 15 002.JPG
Fundtier 2.JPG
Fori April 15 004.JPG
LG
Dani
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
Emils_mama
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 3006
Registriert: 14.06.2008, 20:00
Wohnort: Thüringen

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Emils_mama » 11.04.2015, 16:40

Hallo Dani,

erstmal danke für die Bilder. Auch wenn man so etwas nicht so gerne sieht (das Tierchen hat es damals richtig schlimm erwischt), ist es sehr interessant zu sehen, wie gut die Tiere doch in der Lage sind (mit der entsprechenden Pflege und Behandlung), sich davon zu erholen.

Ich finde, die Verletzungen sind richtig gut verheilt und das Tierchen wird bei Dir hoffentlich noch viele schöne Schildkrötenjahre verbringen. Da hat sich Deine Mühe und Dein Einsatz doch richtig gelohnt.
LG Ina


"Leben kann man nur vorwärts, Verstehen kann man es nur rückwärts." (Søren Kierkegaard)

Benutzeravatar
Thomas L
Beiträge: 25
Registriert: 22.02.2014, 19:50
Arten: Hermanni Hermanni
Kontaktdaten:

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Thomas L » 11.04.2015, 21:29

Hallo, die verletzung sehen schon viel besser aus. Nochmal vielen Dank für dein einsatz.
Thomas [icon_e_biggrin.gif]

credo
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 80
Registriert: 11.02.2014, 00:07
Arten: Thb, Tgi

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von credo » 12.04.2015, 00:07

Hallo

Jetzt ein guter Frühling und Sommer, dann sieht das noch viel besser aus.

Für die "Erstheilung" und auch noch über Winter, sieht das insbesondere am Plastron schon sehr gut aus.

Das habt Ihr beiden gut gemacht. [thumbup.gif]

Gruß
Didi

Benutzeravatar
herzblaettchen
Beiträge: 580
Registriert: 07.04.2008, 13:15
Arten: THB
Wohnort: Dortmund

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von herzblaettchen » 13.04.2015, 15:14

Puh, das sah ja echt übel aus.

Was für ein Glück, dass die Schildkröten sich soweit einziehen können.
Da hätte auch schnell ein Bein weg sein können :-(.

Sehr interessante Bilder - aber trotzdem viel schöner, dass es ein Happy End gibt :-)

LG
Tine

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Cassi » 13.05.2015, 21:14

Hallo ihr Lieben,

ich wollte Euch mal auf den neuesten Stand bringen.

Ich hatte heute Besuch von zwei Damen vom RP, die sich über die Unterbringung von Fori informieren wollten.
Es war ein wirklich sehr netter Besuch, meine Haltung hat Gefallen gefunden. Ich habe für Fori einen Überlassungsvertrag bekommen und die Kleine darf jetzt hier wohnen bleiben.
Ich mach Euch morgen mal Bilder vom Freigehege, ich glaube die letzten sind von der Bauphase.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
Hexle
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 691
Registriert: 21.03.2012, 12:30
Arten: 2 THB´s und 3 TM´s
Wohnort: Bodensee

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Hexle » 14.05.2015, 09:55

Hallo Dani,

das ist ja super! Wobei ich mir da bei Dir überhaupt keine Gedanken gemacht hätte.
Jetzt ist es offiziell das Fori bei Dir leben darf und das freut mich so sehr!

Ja Bilder sind immer toll!

Ganz liebe Grüße

Babsi

Benutzeravatar
sabineg
Beiträge: 164
Registriert: 21.07.2013, 23:32
Arten: THB, Rhinoclemmy Pulcherrima Manny
Wohnort: bei Hannover

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von sabineg » 14.05.2015, 12:51

Hallo,

toll, das sich das Tier so gut erholt hat.
Auch finde ich es toll, das du das Tier jetzt wenigstens behalten kannst, wäre hier in Nds nicht möglich [icon_sad.gif]

Gruß,

Sabine

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Cassi » 14.05.2015, 13:55

Hallo,

hier mal ein paar Fotos vom Gehege.
@ Sabine: was geschieht denn bei Euch mit Fundtieren. Die müssen ja schließlich auch irgendwo untergebracht werden?
Gehege 2015 015.JPG
Gehege 2015 009.JPG
Gehege 2015 010.JPG
Gehege 2015 020.JPG
LG
Dani
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
sabineg
Beiträge: 164
Registriert: 21.07.2013, 23:32
Arten: THB, Rhinoclemmy Pulcherrima Manny
Wohnort: bei Hannover

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von sabineg » 14.05.2015, 15:46

Hallo Dani,

Fundtiere werden hier rigoros eingezogen, ohne Wenn und Aber und kommen in die Auffangstation.
Auch ist es hier nicht möglich, aus einer Auffangstation Tiere aufzunehmen. Überlassungspapiere gibt es hier nicht.

Da ich mehr oder weniger Tiere aufnehmen würde, die keiner haben möchte, hatte ich in einer Auffangstation nachgefragt; keine Chance, die dürfen nicht abgeben.

Auch in München hatte ich wegen einem Fundtier angefragt; eine Vermittlung nach Niedersachsen ist mit Überlassungspapieren nicht möglich.

Gruß,

Sabine

Benutzeravatar
Bikeranna
Beiträge: 290
Registriert: 03.06.2012, 19:34
Arten: Griechische Landschildkröte
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Bikeranna » 14.05.2015, 18:39

@ Sabine.....armes Deutschland [icon_rolleyes.gif]


Freu mich sehr, dass Fori jetzt so ein tolles Zuhause hat [icon_exclaim.gif]
Gruß Anna!

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Cassi » 15.05.2015, 13:46

Hallo Sabine,

diese Regelung finde ich absolut nicht gut und kann sie auch überhaupt nicht nachvollziehen. Die Auffangstationen werden immer voller und die Tiere haben keine Chance auf Vermittlung. Man sollte doch froh sein, wenn die Tiere ein neues gutes Zuhause finden. [203.gif]

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

credo
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 80
Registriert: 11.02.2014, 00:07
Arten: Thb, Tgi

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von credo » 16.05.2015, 01:09

Hallo Dani

Sieht super aus.
Ich komm mal vorbei zum Futter rupfen [icon_cheesygrin.gif] .
Sonst wächst Dir ja noch das ganze Gehege zu [angle.gif]

Schlimm mit unserer Bürokratie und dass jedes Bundesland sein eigenes Süppchen kocht. [angry.gif]

Gruß
Didi

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Cassi » 16.05.2015, 22:15

Hallo Didi,
jederzeit gern.
Kannst ja Deine Panzerbrigarde zum Leerfressen mitbringen [icon_cheesygrin.gif]
Alternativ gibts halt kein Chili sondern Wildkräutersalat [icon_mrgreen.gif]

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
cordula
Beiträge: 573
Registriert: 18.06.2012, 22:12
Wohnort: Deutschland

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von cordula » 17.05.2015, 01:11

Hallo Dani,
ich freu mich sehr für Fori und für Dich, weil Deine Mühen nicht umsonst waren.
Übrigens: ich finde das Gesicht auf den Fotos von Fori zu lustig!
Und Dein Profil ist mir heute aufgefallen:
Beiträge: 1135
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Wohnort: Nordhessen
Arten: Thb und Fori :)

"und Fori" [thumbup.gif] [icon_e_biggrin.gif] [icon_mrgreen.gif]
Liebe Grüße
Cordula

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Cassi » 08.10.2015, 21:00

Hallo liebe Forengemeinde,

wollte Euch mal informieren:
Fori geht es prima. Sie (hoffentlich) hat den Sommer ausgiebig genossen und ordentlich an Gewicht zugelegt (aktuell 440 Gramm). Der Panzer ist dank ausgiebig UV und Calcium gut ausgehärtet. Momentan befindet sie sich in Vorbereitung auf die Starre und ich hoffe, sie im Frühling wieder fit und gesund im neuen Schildrkötenjahr begrüßen zu dürfen.
Fori - Kopie.jpg
Fori (2) - Kopie.jpg
LG
Dani
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
Hexle
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 691
Registriert: 21.03.2012, 12:30
Arten: 2 THB´s und 3 TM´s
Wohnort: Bodensee

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von Hexle » 09.10.2015, 07:19

Hallo Dani,

na das sind ja wieder tolle Nachrichten!!! Super das die "Kleine" sich so toll erholt hat! Aber wie sollte es auch anders sein bei der liebevollen und guten Pflege!

Liebe Grüße
Babsi

Benutzeravatar
cordula
Beiträge: 573
Registriert: 18.06.2012, 22:12
Wohnort: Deutschland

Re: verletzte Fundschildkröte

Beitrag von cordula » 11.10.2015, 22:33

Hallo Dani,
die kleine Fori hat es wirklich gut bei Dir getroffen-klar hat sie den Sommer genossen!
Die Kleine ist so was von goldig.
Ich freue mich schon darauf, wenn ich sie nächstes Jahr (hoffentlich) wieder sehe!
Liebe Grüße
Cordula

Antworten