Blumentopf Keramik als Schildkrötenhaus?

Fragen und Antworten rund um Landschildkröten und deren Haltung.
Benutzeravatar
herzblaettchen
Beiträge: 580
Registriert: 07.04.2008, 13:15
Arten: THB
Wohnort: Dortmund

Re: Blumentopf Keramik als Schildkrötenhaus?

Beitrag von herzblaettchen » 21.11.2012, 13:58

Hallo Niklas,

nein, ich habe eher das andere Problem, dass die Erde darin zu trocken ist.
Ich befeuchte sie ja nur mit einem Pflanzenbesprüher.

Auf der Plastikwanne steht genau bündig das Schlafhaus mit Deckelheizung und darüber ist ja noch das Frühbeet.

Die einzige Feuchtigkeit kommt also von mir - und da hab ich eher das gefühl, dass es noch etwas zu trocken ist.

LG
Tine

Benutzeravatar
Niklas12
Beiträge: 1140
Registriert: 08.07.2011, 08:30

Re: Blumentopf Keramik als Schildkrötenhaus?

Beitrag von Niklas12 » 21.11.2012, 14:50

Hallo Tine,

na dann ist ja alles gut, aber falls du möchtest, kannst du ja Löcher in die Kiste bohrenm, sodass Wasser besser abläuft und du die Erde besser anfeuchten kannst! :a7 :a7 :a7
Grüße,
Niklas

Benutzeravatar
gunda
Beiträge: 4061
Registriert: 20.06.2006, 22:26
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Blumentopf Keramik als Schildkrötenhaus?

Beitrag von gunda » 21.11.2012, 17:12

Hallo,
mir ist nach wie vor nicht klar, welchen Sinn die Wanne unterm Schlafhaus hat. Die Schildkröte kann nicht so tief graben wie sie will. Das Substrat ist entweder zu feucht oder zu trocken, weil kein Austausch zur umliegenden Erde stattfindet. Auch wenn man ein paar Löcher hineinbohrt, wird sich daran nicht viel ändern. Sicherheit vor Fressfeinden bietet sie auch auch nicht, denn Mäuse können auch zur Tür hineinkommen. Also: ich würde die Wanne ganz rausnehmen.
LG
Gunda
Bild

Benutzeravatar
Martha
Beiträge: 343
Registriert: 10.11.2012, 19:41
Arten: Thb
Wohnort: Berlin

Re: Blumentopf Keramik als Schildkrötenhaus?

Beitrag von Martha » 21.11.2012, 21:28

Hallo Christine, das Heu (Gras und Kräuter - selbst erzeugt und schonend getrocknet) in der Korkröhre wurde 2x wöchentlich gewechselt und die Röhre lag so, dass keine Feuchtigkeit rankommen kann. Ich denke, so ist das doch in Ordnung.
Viele Grüße Martha

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Blumentopf Keramik als Schildkrötenhaus?

Beitrag von Kröte » 22.11.2012, 08:52

Hallo Martha,

der Schlafbereich einiger SK- Arten sollte feucht gehalten werden, da ist Heu ungeeignet.
Besser wäre z. b. feuchtes Moos.
Die getrockneten Kräuter (Kräuterheu) kannst Du doch in dem trockenen Bereich anbieten, der auch vorhanden sein sollte.

Gruß Christine
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Benutzeravatar
Martha
Beiträge: 343
Registriert: 10.11.2012, 19:41
Arten: Thb
Wohnort: Berlin

Re: Blumentopf Keramik als Schildkrötenhaus?

Beitrag von Martha » 22.11.2012, 19:21

Hallo Christine, ist in Ordnung, Heu kommt nicht mehr in die Röhre rein! Horsfeldii sollen es aber doch nicht zu feucht haben?! Im Schlafhäuschen hatte ich das Moos nur leicht eingesprüht. Sie hat sich aber auch gelegentlich im trockenen Bereich unter ihren kleinen Heuhaufen gebuddelt und drunter geschlafen.
Viele Grüße
Martha

Antworten