Seite 2 von 3

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 16.12.2012, 11:12
von Niklas12
Hallo,

meine SK sind seit 1-2 Wochen in der Starre (Frühbeet, Temp.: zwischen 4 °C und 5 °C)! Ich vermisse sie jetzt schon!!! :a15 :a15 :a15

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 17.12.2012, 20:29
von juemab
Hallo Ihr Lieben,

11°Grad haben wir Heute gehabt, als ich ins Frühbeet geschaut habe lagen fünf von den Sk obenauf. :a1

Man kann ja alles warm halten aber die nötige Kälte kann keiner produzieren.
Ich hoffe echt das es, bei uns in Freiburg , bald wieder kälter wird.

Hätte ich nie gedacht das ich mir mal Kälte wünsche. :biggrin

Liebe Grüße
Marianne

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 17.12.2012, 21:16
von gunda
Hallo Marianne,
keine Panik, sie tauchen auch wieder ab! Auch in Griechenland schwanken die Temperaturen. Meine Amanda hat sich auch kurzfristig ausgegraben.
LG
Gunda

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 18.12.2012, 14:40
von Jeff
Bei uns im Treppenhaus sind die Temperaturen jetzt zwischen 7,8 und 8,4 °C jeden Tag konstant. Ist es nicht zu warm für die großen? Das Wetter bleibt bei uns auch noch eine Woche so :a12

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 18.12.2012, 19:14
von gunda
Hallo Jeff,
was meinst du, was die Schildkröten in Griechenland bei diesen Temperaturen machen? Im Moment ist es dort überall wärmer.
LG
Gunda

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 18.12.2012, 19:22
von Jeff
juemab hat geschrieben:

Hätte ich nie gedacht das ich mir mal Kälte wünsche. :biggrin
Ja mir geht es auch so :a10

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 30.12.2012, 16:29
von Elly-Schildi
Hallo ,
unser Stand der Dinge ist zum Glück immer noch super! :bindafuer
Im Schildkrötenhaus haben wie zur Zeit 5 Grad .und in der Erde so 30 cm tief sind 4,2 Grad . Dabei haben wir draussen schon seit Tagen zwischen 7 und 10 Grad . Ich hoffe , dass es nicht noch wärmer wird , sonst glauben unsere Tiere noch es wird Zeit zum aufstehen :a7
Wie sieht es bei Euch im Moment aus ?
Ach so , bei uns regnet es im Moment wie aus dem Eimer :a4

L.G.
Christina

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 30.12.2012, 21:23
von cordula
Hallo,
bei mir war heute das geplante Zwischenwiegen angesagt.
Leider haben zwei Tiere 35 g verlohren (Grundgewicht ~9oog und~550g).
Meine starren ja im Kühlschrank bei ca.4,5 Grad.
Zwei Tiere sind etwa gleich schwer geblieben und eines hat 7 g zugenommen.
Da sie ja erst 4 Wochen starren, ist das etwas viel, obwohl sie ja noch nicht die 10% erreicht haben.
Besonders das Männchen mit 550 g kommt mir etwas "trocken" vor, das Substrat der Beiden auch.
So habe ich das Substrat (Floraton 4) noch mal angefeuchtet.
Moos und Blätter feuchte ich beim Lüften ja immer an, wenn nötig.
Ansonsten machen die Fünf aber einen guten Eindruck.

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 31.12.2012, 17:19
von sapex
auch unser Max starrt seit Mitte November im Kühlschrank. Es ist das dritte Mal. Hatten bis jetzt keine Probleme.
Beim Zwischen-Wiegen, zur Kontrolle, hat er 6 Gramm zugenommen. Nun darf er bis März-April, kommt auf das Frühjahr und die Temperaturen an, seinen wohlverdienten Schlaf halten.

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 31.12.2012, 17:51
von sapex
sorry, natürlich wünsche Ich allen noch ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr.

Liebe Grüße Sandra

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 01.01.2013, 20:02
von Belissa
Hallo,

meine starren jetzt schon ca 6 Wochen im Kühlschrank und ich freu mich schon jetzt wieder aufs Frühjahr.
Dank dem UT200 sind die Temperaturen konstant zwischen 4 und 6 Grad und so kann ich nachts prima schlafen, da ich weiß, dass nix passieren kann. Mit meinem neuen Kühlschrank ist auch sicher, dass das Gerät nicht kurz vorm Kaputtgehen ist.. Für mich ist immer sehr wichtig, dass die Technik auf dem neusten Stand ist , das beruhigt mich enorm.
Für die nächsten Jahre ist auch eine Draußenüberwinterung im Frühbeet angedacht. Derzeit misst der Datenlogger aber mal nur die Temperaturen, damit ich weiß , was meine 5 griechischen Landschildkröten bei einer Draußenüberwinterung erwarten könnte.
Wiegen tue ich nicht mehr und das Substrat nachfeuchten auch nicht mehr . Mit Flaschen und feuchten Handtüchern und einer Wasserschüssel halte ich die Luftfeuchtugkeit im Kühlschrank hoch, das hat die letzten Winter auch immer gut geklappt.

Grüße an alle Belissa

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 01.01.2013, 23:00
von Jeff
Hallo,
meine 4 adulte Griechen schlafen auch zur Zeit im Kühlschrank. Ich habe aber jetzt vor 3 Wochen einen Griechen aufgenommen. Er war bis vor kurzem nur im Terrarium, sieht auch dementsprechend groß aus. Er ist gesund und munter. Jetzt bereite ich Ihn schon seit 3 Wochen vor. Die erste Woche war gut (Temp. Tags unter 20 Grad und nachts unter 13 Grad). Die zweite Woche Temp. unter 18 Grad und nachts bei 11 Grad. Durch das warme Wetter bekomme ich die Temp. einfach nicht runter. Es pendelt nachts um die 11-12 Grad. Normal müsste es schon unter 10 Grad sein :a2 Die schildi hat noch vor 3 Tagen etwas gegessen und sitzt aber schon seit 2 Tagen im Häuschen und kommt nicht raus. Ach und vor 2 Tagen hat er noch gekotet.

Könnt Ihr mir noch tipps geben, was ich noch machen könnten in den kommenden Tagen? :a1 oder wie ich es verbessern könnte?

Ich wäre euch echt dankbar.

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 03.01.2013, 10:10
von Tigerkette
Hallo Leute
Meiner Schildi geht es sehr gut,sie ist seit 29.11.12
im Kühlschrank bei genau 5°,ich schaue alle 2 Tage rein und wiege sie alle 4 Wochen.
Bis jetzt ist alles im grünen Bereich und daran sollte sich auch nix verändern.
Ihr gewicht hat sie bis jetzt gehalten.
Ich sehe sie natürlich lieber im Gehege rum krabeln,aber das kommt ja auch wieder.
:a9

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 03.01.2013, 10:34
von juemab
Hallo ihr Lieben,

EIN SCHÖNES NEUES JAHR wünsche ich Euch allen.

Der Winter hat uns wieder, seit heute 3Grad im Frühbeet, bis auf eine sind alle abgetaucht.

Unsere Cleopatra habe ich raus genommen, sie hat 60 gr. an Gewicht verloren(von 800gr.) einenTA Termin habe ich heute.
Augenscheinlich sieht sie gesund aus....aber wegen dem Gewichtsverlust gehe ich vorsichtshalber hin.

Sie steht noch kalt, falls alles in Ordnung sein sollte kann ich sie wieder ins Frühbeet geben.

Liebe Grüße
Marianne

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 03.01.2013, 14:06
von Elly-Schildi
Hallo Marianne ,
ich drücke dir die Daumen , dass mit dem Tier alles in Ordnung ist . Ich wäre auch zum Tierarzt gegangen , wenn ich an deiner Stelle wäre . Bin gespannt , was der Tierarzt sagt :a1
Dieses Jahr bin ich gaaanz mutig , da unsere Tiere im Schildkrötenhaus überwintern und sich gut 30 cm tief. eingegraben haben , werde ich sie nicht wiegen :a7 :a7 . Aber ich gebe zu , ich habe nit mir gekämpf :a9

L.G.
Christina

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 03.01.2013, 17:51
von juemab
Hallo Christina,
danke fürs Daumendrücken. :zustimm


Bei Dir hört sich doch alles recht gut an, ich denke du brauchst dir keine Sorgen machen.

Bei uns ist es so -wenn wir mal ein bischen Kälte haben gibt es danach immer eine längere Wärmezeit.

Es ist zum verrückt werden, das die Schildkröten dann alle Nasenlänge auftauchen ist dann auch klar.

Jetzt habe ich gehofft das es für länger kälter bleibt, da sagen die in den Nachrichten--es soll zum Wochenende milder
werden. Ich glaub wir brauchen noch ein paar Kühlschränke. :a1

Nun zu Cleopatra, ihr geht es Augenscheinlich gut. Ihr wurde Blut abgenommen und einen Kloakenabstrich gemacht.
Morgen bekomme ich dann gesagt ob ihr was fehlt oder nicht.

Ganz Liebe Grüße
Marianne

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 03.01.2013, 19:08
von Elly-Schildi
Hallo Marianne ,
Dann werde ich die Daumen gedrückt halten :kleeblatt .
wenn du das Ergebnis hast , dann berichte bitte was dabei rausgekommen ist :a1 .
JA , zum Glück läuft bei uns alles super . ABER , ich kontrolliere nur die Temperaturen und schaue ob das Laub und die Erde feucht sind .Es juckt schon in den Fingern mal zu graben :wall .Dieses Jahr ist es das erste MAL, wo ich gar kein Tier ausgrabe um mal zu schauen .
Denn ich überwintere auch erst seit dem Winter 2011 im Schildkrötenhaus .Davor waren sie auch immer im Kühlschrank . Bin also schon etwas "aufgeregt ".

L.G.
Christina

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 03.01.2013, 19:33
von Hexle
Hallo Marianne,

ich drücke auch die Daumen für Deine Cleopatra!

Halt uns auf dem laufenden was mit der Kleinen ist!

Liebe Grüße
Babsi

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 04.01.2013, 20:18
von Hexle
Hallo Marianne,

wie geht es denn Deiner Cleopatra? Was sagt das Blut und der Abstrich???

Ich hoffe, sie ist fit und Du kannst sie bald wieder einwintern!

Liebe Grüße

Babsi

Re: Winterstarre Stand der dinge.

Verfasst: 05.01.2013, 19:56
von Mikkki
Hi,

ich habs mir gedacht, kaum überwintere ich meine Tiere ( THB )draußen im neu unterkellerten FB , will es einfach nicht kalt werden. Frost hatten wir hier in Düsseldorf seit November vielleicht wenn überhaupt 2-3 Mal. Vielleicht dann so -1 bis -2 Grad. Und jetzt: Seit Wochen suppig ohne Sonne zwischen 8 und 12 Grad. Ich bin sogar mal Motorrad gefahren, und das Ende Dezember. Die Tiere haben sich verbuddelt, freigeschaufelt hat sich keine, aber wie kalt es in der Erde ist, weiss ich nicht genau. Ein bischen unruhig macht mich das schon, Anfang Februar mach ich mal nen Zwischencheck, soviel steht fest.

Mikkki