Gehege

Fragen und Antworten rund um Landschildkröten und deren Haltung.
Antworten
ikg
Beiträge: 1
Registriert: 06.07.2015, 19:46
Arten: noch keine

Gehege

Beitrag von ikg » 06.07.2015, 19:55

Hallo,

ich habe vor, mir bald 3 Griechische Landschildköten, etwa 6 cm klein, von einem privaten Halter zu holen. Eigentlich hatte ich vor sie im Garten zu halten, hatte aber dann doch bedenken. Mit nur 6cm alleine im Garten? Was ist wenn die Rabenkrähen sie fressen... .Kann ich sie auch erstmal in einem Terrarium halten? Freue mich auf Antworten [icon_cheesygrin.gif] VG

Benutzeravatar
Bikeranna
Beiträge: 290
Registriert: 03.06.2012, 19:34
Arten: Griechische Landschildkröte
Wohnort: Mittelfranken
Kontaktdaten:

Re: Gehege

Beitrag von Bikeranna » 06.07.2015, 21:58

Terrariumhaltung schadet den Tieren sehr,deshalb sollten sie von Anfang an in einem Außengehege mit Frühbeet leben. Schutz von oben mit einem Netz oder Gitter.
Viel Spaß, Du bekommst hier sicherlich noch mehr Antworten und Anregungen!
Gruß Anna!

Benutzeravatar
Karl-Heinz
Beiträge: 267
Registriert: 01.07.2012, 16:34
Arten: Testudo marginata (weissingeri)
Wohnort: NRW

Re: Gehege

Beitrag von Karl-Heinz » 07.07.2015, 14:06

Hallo ikg,

eine Innen-Terrariumhaltung für europäische Landschildkröten ist absolut tabu! Gerade wenn du kleine Tiere aufnehmen willst, ist eine artgerechte Haltung superwichtig für ein gesundes und langes Leben der Tiere.
Natürlich sind deine Bedenken berechtigt, aber dafür gibt es auch 1001 Lösung [icon_lol.gif]
Du brauchst ein gutes Frühbeet (oder gleich ein Gewächshaus), welches du nachts sicher verschließen kannst. Und daran angrenzend baust du ein kleines ausbruchsicheres Freigehege, welches du nach und nach erweitern kannst, wenn deine Tiere größer werden.
Bei mir sieht das z.B. so aus:
k-kIMG_4975.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
HG, Gudrun

Antworten