Easy zieht am Samstag zu uns

Platz für nicht-schildkrötenbezogene Diskussionen.
Benutzeravatar
Hexle
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 691
Registriert: 21.03.2012, 12:30
Arten: 2 THB´s und 3 TM´s
Wohnort: Bodensee

Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Hexle » 12.12.2012, 08:24

Hallo Ihr Lieben,

am Samstag ist es soweit und unsere Hundeschnute "Easy" kommt zu uns. Sie stammt aus einer Tötungsstation in Kroatien und wurde quasi in der letzten Minute gerettet. Die Maus ist ca.4 Jahre alt und hat uns letzte Woche Samstag schon besucht. :a7
Eigentlich ist es um größten Teil der Hund unsere Großen, aber mit 12 kann man noch nicht alles machen und deswegen bleibt auch einiges an mir "hängen" :a10
Geplant ist auf jeden Fall Hundeschule für Hund und Kind, kann beiden nicht schaden :biggrin und dann vielleicht Agility , Dog Dance oder ähnliches, mal sehen wo es die beiden hinzieht.... Ich möchte sie soweit bekommen, dass ich sie mit zum ausreiten nehmen kann. Natürlich geht das nicht ohne viel Arbeit, aber das bringt ja auch Spaß!

So, und nun an die Hundehalter unter Euch: Was füttert Ihr? Welche Haftpflicht habt Ihr?

Der Maus wird beim Autofahren immer sehr schlecht, sprich alles Futter kommt wieder raus :a4 , kennt jemand etwas dagegen, Globuli, Schüsslersalze oder ähnliches?

Danke mal wieder für Eure Erfahrungen und Meinungen

Liebe Grüße
Babsi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
noebis2
Beiträge: 153
Registriert: 13.05.2012, 17:43
Arten: Agatha, Colleen, Isabel, Cecilia, Shakespeare, Paulo, Oscar
Wohnort: Linz (Oberösterreich)

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von noebis2 » 12.12.2012, 10:52

Hallo Babis,
es freut mich total, dass Easy einen so schönen Platz bei euch gefunden hat. Alles Gute wünsche ich euch mit ihr. LG Ulli

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Kröte » 12.12.2012, 11:07

Hallo Babsi,

was ich Theo füttere habe ich Dir ja schon geschrieben :-)

Theo hat auch die erste Zeit beim Autofahren gekotzt, da hilft erst mal nur eins, vorher nicht füttern.
Kurze Fahrten, immer wiederholen, dann wird das schon.

Viel Freude mit Easy!

Gruß Christine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Benutzeravatar
Hexle
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 691
Registriert: 21.03.2012, 12:30
Arten: 2 THB´s und 3 TM´s
Wohnort: Bodensee

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Hexle » 12.12.2012, 12:16

Hallo,

ich habe jetzt mal in den Onlineshops geschaut, und egal welche Preisklasse und Hersteller, alle haben entweder Rübenschnitzel oder Melasse oder sonst so einen Mist im Futter :aerger Das ist echt zum ..... :angry
Ich will meinen Tieren kein Zucker oder ähnlichen Mist geben,
Ich gebe meinen Katzen Futter in dem nicht so ein Dreck drinne ist, beim Pferd achtet man auf das Futter, die Kröten werden gesund ernährt und beim Hund will ich da auch keine Kompromisse machen...
Gibt es denn heutzutage kein Futter, in dem nicht aller Mist untergemischt wird???

Na, da hilft nur weitersuchen und bis dahin habe ich jetzt ein Futter gefunden, dass zwar nicht der Hit ist, aber wenigstens keinen Zucker oder ähnliches enthält...

Das mit dem Autofahren werde ich wohl auch so machen, ich weiß noch unsere Hündin bei mir zuHause mußte im Auto immer auf dem Beifahrersitz sitzen, sonst ging gar nichts :a7 Aber da hat sie es relativ gut im Griff gehabt, gesabbert hat sie meist trotzdem.
Aber vielleicht kann man es doch irgendwie unterstützen..

Liebe Grüße
Babsi

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Kröte » 12.12.2012, 13:51

Hallo Babsi,

probiere es mal mit Nux vomica (Gewöhnliche Brechnuss) D6 Globulis o. Cocculus (Indische Kockelskörner), sollte das nicht weiterhelfen, kannst Du es mit der Gabe von Tabacum D6 probieren.
Ich würde das aber mit dem Tierarzt abklären.


Gruß Christine
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Benutzeravatar
herzblaettchen
Beiträge: 580
Registriert: 07.04.2008, 13:15
Arten: THB
Wohnort: Dortmund

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von herzblaettchen » 12.12.2012, 14:17

Hallo Babsi,

das ist ja toll, dass Du so einer armen Seele ein neues zu Hause gibst.

Du scheinst ja mittlerweile einen ganzen Zoo zu haben.

Mein Cocker ist im März mit 15 Jahren gestorben, ich hatte ihn auch aus dem Tierheim.
Er fehlt jeden Tag.. und es war einfach nur schön. So ein dankbares Tierchen.

Mein nächster Hund wird bestimmt auch wieder aus dem Tierschutz kommen.

Wie fährt Dein Hund im Auto?
Ich würde es ihm so einrichtien, dass er sich wohl fühlt. Eine Kiste mit seiner Decke vielleicht?

Lg
Tine

Benutzeravatar
Hexle
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 691
Registriert: 21.03.2012, 12:30
Arten: 2 THB´s und 3 TM´s
Wohnort: Bodensee

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Hexle » 12.12.2012, 14:31

Hallo Tine,

es tut mir leid, dass Du Deinen Cocker im Frühjahr hast gehen lassen müssen.
Aber Ihr hatte sicher viele schöne Jahre miteinander, oder?

Ja, der Zoo wächst und gedeiht, aber jetzt ist dann wirklich fertig!!!! Sonst geht mein Mann und dann habe ich
ein Problem... :a9

Eigentlich wollte ich sie gerne auf der Rückbank zwischen den Mädels haben und wenn ich alleine fahre mit Ihr
dann viellicht auf dem Beifahrersitz. Und wenn sie sich ans fahren gewöhnt hat, dann im Kofferraum mit Decke.
Aber so genau haben wir das noch nicht überlegt. Unsere Pflegehündin ist eben immer hinten zwischen den Mädels
gesessen oder bei mir vorne. Aber die ist auch ein Stück kleiner als Easy :a9

Die Idee mit der Kiste finde ich gar nicht schlecht. Meinst Du eine Box wie bei den Katzen oder eine offene Kiste in
die sie einsteigen kann?

Liebe Grüße
Babsi

Benutzeravatar
herzblaettchen
Beiträge: 580
Registriert: 07.04.2008, 13:15
Arten: THB
Wohnort: Dortmund

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von herzblaettchen » 12.12.2012, 15:05

Hallo Babsi,

ja, wir hatten 4 sehr schöne Jahre :-)
Ich habe ihn schon alt aus dem Tierheim bekommen und er sollte auch nur einen schönen Lebensabend genießen. Und das haben wir hinbekommen. Trotzdem fehlt er jeden Tag.

Ich hatte für ihn eine Metallbox im Kofferraum. Dort hat er gern gesessen.
Erst mal war es mir sicherer, wenn mal ein Unfall ist und ausserdem hat er mir nicht das ganze Auto
zuge-haart :-).

LG

Benutzeravatar
herzblaettchen
Beiträge: 580
Registriert: 07.04.2008, 13:15
Arten: THB
Wohnort: Dortmund

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von herzblaettchen » 12.12.2012, 15:07


Benutzeravatar
Hexle
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 691
Registriert: 21.03.2012, 12:30
Arten: 2 THB´s und 3 TM´s
Wohnort: Bodensee

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Hexle » 12.12.2012, 15:13

Hallo Tine,

an so eine Box habe ich auch schon gedacht, aber ich befürchte das mein Mann da nicht mitmacht. Wenn so eine Box den Kofferraum blockiert und er die jedes mal rausnehmen muss, oder der Hund nicht mit kann, weil die Box im Wege ist, dann gibt es hier schlechte Stimmung... Ich werde mir was einfallen lassen. Erst mal sehen, wie sie die zwei Stunden Fahrt übersteht und dann werde ich mit Ihr nüchtern wenige Kilometer fahren und das immer mehr üben.

Liebe Grüße
Babsi

Benutzeravatar
herzblaettchen
Beiträge: 580
Registriert: 07.04.2008, 13:15
Arten: THB
Wohnort: Dortmund

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von herzblaettchen » 12.12.2012, 15:44

Hallo Babsi,

ich würde auch erst mal warten, wie es mit dem Autofahren klappt.
So ein Sicherngsgurt, den man in den normalen Anschnallgurt steckt, ist ja wesentlich günstiger.

Ich hatte auch mal so eine Box:
http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundet ... box/183187

Die ist nicht teuer und schnell zusammenzulegen.

Auf jeden Fall hat so ein Tierchen immer hohe Folgekosten ;-)
Aber schön ist es trotzdem.

Stell doch mal Fotos ein, wenn Easy da ist.
Solange die Schildkröten schlafen, können wir uns dann wenigstens an anderne Tieren erfreuen :-)

Benutzeravatar
Hexle
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 691
Registriert: 21.03.2012, 12:30
Arten: 2 THB´s und 3 TM´s
Wohnort: Bodensee

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Hexle » 12.12.2012, 15:49

Hallo Tine,

ich schau mal wie das mit dem Autofahren wird....

Bilder wird es natürlich geben, und die dürft Ihr dann auch alle anschauen!

Aber im Moment bin ich noch mit der Futtergeschichte am grübeln. Ich halte ja eh nichts von Trofu,
und ich werde schauen, dass ich sie so schnell als möglich auf Nassfutter umstelle, aber jetzt am Anfang
werde ich noch bissl warten... zum Glück habe ich Kontakt zu Leuten, die auch Hunde von dort unten holen, und
bekomme da ein paar super Tips. Das hilft schon ganz schön :a9
Ich halte Euch auf jeden Fall auf dem laufenden

LIebe Grüße
Babsi

Krabbel
Beiträge: 47
Registriert: 01.01.2012, 19:35
Arten: 2,4 Thb
Wohnort: Oberpfalz

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Krabbel » 12.12.2012, 18:19

Hallo,

mit meinem Hund bin ich Anfangs keine 2 km gekommen, ohne Erbrechen. Ich bin dann 100 m weit mit dem Auto gefahren und dann gleich spazieren gegangen. Mit der Zeit habe ich die Fahrtstrecke immer ein wenig verlängert, sogar manchmal im Auto etwas gefüttert. So hat er gelernt Autofahren ist toll, da passiert was. Heute liebt er Auto fahren.
Viel Glück und vor allem Geduld.

Liebe Grüße

Gabi
Liebe Grüße von

Gabi

Fischbrötchen
Beiträge: 120
Registriert: 14.06.2012, 21:45

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Fischbrötchen » 12.12.2012, 18:42

Hallo Babsi!
Erstmal herzlichen Glückwunsch zum Neuzugang- wird ne aufregende Zeit ;-)!

Das Autofahrproblem kenn ich auch bestens. Unsre Leni (Schapendoes) hat sich nicht nur vor Stress total vollgesabbert, sondern auch jedesmal gekübelt. War natürlich immer besonders witzig nach den Welpenstunden, denn da wurde sehr viel mit Leckerlies gearbeitet... Eine Transportbox brachte leider auch keinen Erfolg :a2 .... Dann haben wir uns für eine Schmidtbox entschieden , kofferraumausfüllend, für beide Hunde getrennte Abteile. Die haben wir dann "schöngefüttert" und.... von einem Tag auf den anderen war Ruhe!!! Seit 6 Jahren fährt sie nun schon gerne und entspannt jede Strecke mit :zustimm Und unsre Großeinkäufe werden da grad reingestellt ;-)
Zum Futter: guck mal auf der Seite bestesfutter.de. Kann ich absolut empfehlen (trotz 2 futterproblematischen Hunden). Habe so ziemlich jedes hochwertige Futter durch, bei dem bleiben wir. Hat auch den halben Hundeplatz überzeugt...

Liebe Grüße, Moni

Benutzeravatar
SabineWil
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 864
Registriert: 04.09.2007, 08:01
Wohnort: Oldenburg

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von SabineWil » 13.12.2012, 08:29

Hallo Babsi
Ich freue mich dass du einem armen Hund die Chance gibst wieder richtig glücklich zu werden. Er wird es dir mit seiner Liebe danken.
Ich gebe meiner Mischou Feuchtfutter von Alsa. Da ist kein Abfallfleisch drin, nur Kartoffel, Möhren, Bohnen , sowie Reis oder Gerste und je nach Wahl, verschiedenen Fleischsorten. Es riecht auch sehr gut und mein mäkeliger Hund frisst es sehr gerne.
Ich wünsche dir viel Freude mit dem Familienmitglied und hoffe dass Ihr viele Jahre miteinander verbringen dürft.
Viele Grüße
Sabine

Benutzeravatar
Hexle
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 691
Registriert: 21.03.2012, 12:30
Arten: 2 THB´s und 3 TM´s
Wohnort: Bodensee

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Hexle » 13.12.2012, 09:43

Hallo Ihr Lieben!

Vielen Dank für die Tips und die vielen Glückwünsche!
Übermorgen ist es soweit und ich bin echt gespannt wie alles werden wird :a9

Noch eine ganz wichtige Frage: Welche Haftpflichtversicherung habt Ihr? Auf was muss man
da achten und was ist jetzt nicht so wichtig???

Lieben Dank und liebe Grüße
Babsi

Benutzeravatar
cordula
Beiträge: 573
Registriert: 18.06.2012, 22:12
Wohnort: Deutschland

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von cordula » 13.12.2012, 17:03

07122012026.JPG
Hallo,
ich habe zu meiner Privathaftpflicht eine Hundehaftpflichtversicherung abgeschlossen. Da ging es auch nach Rasse und Größe.
Ich finde schon, dass es kein Fehler ist, obwohl ich bisher keine Vorfälle hatte.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Grüße
Cordula

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Kröte » 13.12.2012, 19:18

Hallo,

eine Hundehaftpflichtversicherung ist meiner Meinung nach sehr wichtig.
Wir haben für Theo natürlich auch eine abgeschlossen u. hatten für unsere Vejda auch eine, die wir in den 17 Jahren auch nie in Anspruch nehmen mussten.

Gruß Christine
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Benutzeravatar
Hexle
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 691
Registriert: 21.03.2012, 12:30
Arten: 2 THB´s und 3 TM´s
Wohnort: Bodensee

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Hexle » 13.12.2012, 19:28

Hallo,

ich will auf jeden Fall eine, da ist man doch auf der sicheren Seite, Autoversicherung hat man ja auch, auch wenn man sie hoffentlich nicht braucht... Ausserdem brauchen wir eine Haftpflichtvers. wenn wir in die Hundeschule oder auf den Hundeplatz wollen.

Aber welche und was ist zu beachten???

LIebe Grüße
Babsi

Benutzeravatar
Kröte
Beiträge: 12216
Registriert: 22.06.2006, 21:20

Re: Easy zieht am Samstag zu uns

Beitrag von Kröte » 13.12.2012, 19:56

Hallo Babsi,

wie bei einer Haftpflichtversicherung beim Mensch muss man auch bei der Hundehaftpflichtvers. die Leistungen vergleichen, was bekomme ich für mein Geld ( Beitrags- und Leistungsverhältnis).....Deckungssumme etc.

Ohne Versicherung kommst Du in keine Hundeschule, das ist richtig.

Gruß Christine
Ich gebe hier meine persönliche Meinung u. Erfahrung weiter.
Da jeder Halter andere Bedingungen vorfindet, kann diese nicht als Patentrezept gesehen werden.

Antworten