Unbekannte Pflanzen im Gehege

Fragen und Antworten rund um die Ernährung von Schildkröten.
Antworten
Benutzeravatar
Nici
Beiträge: 192
Registriert: 02.06.2013, 11:03
Arten: Testudo hermanni boettgeri, Emydura Subglobosa
Wohnort: Kreis Schleswig-Flensburg

Unbekannte Pflanzen im Gehege

Beitrag von Nici » 25.06.2014, 16:21

Hallöchen [202.gif]

Bei mir im Gehege sind einige Pflanzen gewachsen, die ich nicht zuordnen kann und ich mir nicht sicher bin, ob ich diese unbedenklich im Gehege lassen kann.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

Vielen Dank schonmal [icon_wink.gif]

Lg Nici [love1.gif]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Do it like a Turtle, take it easy!

Benutzeravatar
Nici
Beiträge: 192
Registriert: 02.06.2013, 11:03
Arten: Testudo hermanni boettgeri, Emydura Subglobosa
Wohnort: Kreis Schleswig-Flensburg

Re: Unbekannte Pflanzen im Gehege

Beitrag von Nici » 29.06.2014, 20:57

Nichts? [book.gif]
Do it like a Turtle, take it easy!

Benutzeravatar
SabineWil
Panzerknipser
Panzerknipser
Beiträge: 864
Registriert: 04.09.2007, 08:01
Wohnort: Oldenburg

Re: Unbekannte Pflanzen im Gehege

Beitrag von SabineWil » 30.06.2014, 08:04

Hallo
1 ist eine Nelkenwurz, schwach giftig
2 sieht nach Vwergißmeinnicht aus, fressbar
3 Berufskraut, fressbar aber nicht sehr beliebt
4 kann ich nicht erkennen
5 Kornblume, fressbar
6 Wicke, fressbar
7 weiß ich nicht
Viele Grüße
Sabine

geochelone
Beiträge: 31
Registriert: 21.06.2006, 11:52

Re: Unbekannte Pflanzen im Gehege

Beitrag von geochelone » 30.06.2014, 08:46

Nelkenwurz
Vergissmeinnicht
Klatschmohn, Goldrute und Margerite
Evtl. eine Minze - das Bild ist viel zu undeutlich für eine Bestimmung
Wegwarte
Wegwarte, Wicke und Brennnessel
ich tippe auf Ambrosia – vergleich mal die Pflanze mit diversen Fotos aus dem Internet
Viele Grüße
Marion

Alle meine Beiträge beruhen auf eigenen Erfahrungen - es wird keine Garantie dafür übernommen, dass die Ratschläge bei anderen Tieren auch funktionieren! Das Umsetzen der Tipps geschieht auf eigene Verantwortung!)

Benutzeravatar
Nici
Beiträge: 192
Registriert: 02.06.2013, 11:03
Arten: Testudo hermanni boettgeri, Emydura Subglobosa
Wohnort: Kreis Schleswig-Flensburg

Re: Unbekannte Pflanzen im Gehege

Beitrag von Nici » 02.07.2014, 22:10

Vielen lieben Dank für eure Hilfe [book.gif] [love1.gif]
Do it like a Turtle, take it easy!

Benutzeravatar
gunda
Beiträge: 4061
Registriert: 20.06.2006, 22:26
Wohnort: bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Pflanzen im Gehege

Beitrag von gunda » 02.07.2014, 23:54

Hallo,
Die blaue Blüte auf Bild 5 und 6 ist keine Wegwarte sondern eindeutig eine Kornblume.
LG
Gunda
Bild

twosides
Beiträge: 24
Registriert: 23.06.2015, 20:45
Arten: griechische landschildkröten
Wohnort: Wien

Re: Unbekannte Pflanzen im Gehege

Beitrag von twosides » 10.09.2015, 17:06

Zwar ist deine Frage schon ein Weilchen her, aber Nr 7 kenne ich - das ist ein Essigbaum. Ansich sind dessen Früchte auch für Menschen sehr gesund, aber wegen der Blätter weiß ich nicht.
Da die Stängel aber milchigen Saft absondern, tippe ich darauf, dass sie und das Kraut Bitterstoffe absondern und daher nicht gefressen werden.
LG, Eva
Liebe Grüße, Eva [book.gif]

twosides
Beiträge: 24
Registriert: 23.06.2015, 20:45
Arten: griechische landschildkröten
Wohnort: Wien

Re: Unbekannte Pflanzen im Gehege

Beitrag von twosides » 10.09.2015, 18:34

Ok, gerade nochmal nachgelesen - für kleine Lebewesen sind Äste und Laub giftig!
Liebe Grüße, Eva [book.gif]

Antworten