Winterschlaf

News, Medienberichte und Termine rund um Schildkröten.
Antworten
schildi15
Beiträge: 13
Registriert: 25.06.2016, 15:51
Vorname: Susanne
Arten: 3 Grieschische Landschildkröten
Wohnort: Küps

Winterschlaf

Beitrag von schildi15 » 08.10.2016, 10:25

Hallo,

ich habe zwei Griechen (eine 1Jahr, eine mit 3Jahren). Die größere will jetzt schon schlafen, ich denke aber es ist noch zu früh dafür.
Die kleine ist weiter aktiv.
Kann ich die größere schon schlafen lassen? Soll ich die Tiere trennen?
Zur Überwinterung gehen die beiden auf den Dachboden da haben sie immer die gleiche Temperatur und keiner stört.

Welches Material ist zur Überwinterung am besten geeignet?
Habe nur eine große Kiste, in der ist jetzt noch Sand/Heu und Stroh zu je gleichen Teilen.

Danke für eure Antworten.... [emoji/1.png]

Benutzeravatar
Cassi
Beiträge: 1278
Registriert: 11.03.2013, 16:23
Arten: Thb und Fori :)
Wohnort: Nordhessen

Re: Winterschlaf

Beitrag von Cassi » 08.10.2016, 19:58

Hallo,
es ist normal, dass sich die Tire jetzt schon verbuddeln. Lass sie, wo sie ist und überführe sie erst bei drohendem Frost ins endültige Überwinterungsquatier.

LG
Dani
Der Mensch sollte sich nie schämen zuzugeben, dass er Unrecht hatte.
Damit drückt er - in anderen Worten- nur aus, dass er heute klüger ist als gestern.
A. Pope (1688-1744)

Benutzeravatar
niddl
Beiträge: 212
Registriert: 13.05.2009, 23:02
Kontaktdaten:

Re: Winterschlaf

Beitrag von niddl » 29.09.2017, 06:03

Hallo,

wie kannst du auf dem Dachboden die gleiche Temperatur halten? Bei uns ist es bei Sonnenschein dort so warm, dass wir die Wärme sogar noch für unser Tropenzimmer nutzen.

Sand/Heu würde ich zur Überwinterung nicht verwenden. Es ist wichtig, dass es ein Substrat ist, das die Feuchtigkeit hält. Heu schimmelt, wenn es längere Zeit feucht ist. Ich verwende lockere ungedüngte Gartenerde und decke mit Laub oder mit Sphagnummoos ab. So garantiere ich, dass die Tiere keinen Flüssigkeitsverlust während der Starre haben.

eine gute Starrezeit
lg niddl

Antworten